Dienstag, 4. August 2015

Hochzeit plastikfrei: DIY-Stofftaschentücher für Freudentränen


Ich hatte es ja bereits versprochen: ab sofort gibt es hier ein paar Einblicke in unsere DIY-Hochzeit - vom Brautkleid über die Deko bis hin zum Programm haben wir (und unsere großartigen Gäste) ganz viel selbst gemacht... authentischer geht´s nicht. 
Anfangen möchte ich heute mit den Taschentüchern für die Freudentränen. Das habe ich öfter schon bei anderen Hochzeiten gesehen und fand die Idee sehr süß - vor allem, weil ich selbst IMMER heulen muss. Na klar wollte ich gern eine upgecycelte/ wiederverwendbare/ müllfreie Variante. Da ich für das Brautkleid Massen an Stoff ersteigert hatte, bot es sich an, daraus auch Stofftaschentücher zu nähen: Ihr dürft mich jetzt offiziell "Rollsaumkönigin" nennen. Vorher noch nie einen genäht, jetzt ganze 80 Tücher (30x 30cm) umsäumt (war auch irgendwie meditativ). Unser Familienwappen, die zwei Segelboote, habe ich mir als Stempel anfertigen lassen und dann jedes Tuch einzeln bedruckt.







Die Stempelfarbe lässt sich durch Bügeln fixieren - das Taschentuch ist also eine haltbare Erinnerung!
















80 Mal zuschneiden, umnähen, bedrucken - die Vorbereitung hat mir schon so dermaßen Spaß gemacht - und da ich Vorfreude liebe, war diese Arbeit schon ein Teil meiner Hochzeit.














Die Banderole haben wir ausgedruckt und zugeschnitten - ich gebe zu, ganz müllfrei war das also auch nicht.


















Ich verlinke diese Idee zum Upcyclingdienstag, zur EiNab und zum Creadienstag....

Kommentare:

  1. Die Idee find ich ganz toll! Liebs Grüßle, Julia

    AntwortenLöschen
  2. Wow, tolle Idee und was für eine Arbeit! Das ist wirklich etwas ganz besonderes!

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  3. Der Aufdruck auf der Banderole ist toll, man fühlt sich dadurch tatsächlich mehr verbunden mit dem Brautpaar. Tolle Idee! (sorry für den anonymen Post, der nutzt immer den falschen Blog, eigentlich will ich abenteuerplastikfrei unter wordpress angeben)

    AntwortenLöschen
  4. Oh was für eine geniale Idee!
    Mein Cousin heiratet in zwei Wochen und wir von der Verwandtschaft haben immer noch kein kreatives Hochzeitsgeschenk. Deine Idee wird am Wochenende in die Tat umgesetzt - alle sind ganz begeistert davon!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich!! Wenn Ihr fertig seid, schick mir doch mal ein Bild :-)

      Löschen