Mittwoch, 26. Februar 2014

Selber denken!

Bild: www.7wochenohne.evangelisch.de
Bald beginnt sie wieder, die vorösterliche Fastenzeit. Was früher Verzicht bedeutet, heißt heute viel mehr: sei achtsam. Die Fastenaktion der evangelischen Kirche steht dieses Jahr unter dem Motto: Selber denken! 7 Wochen ohne falsche Gewissheiten.
Was das mit Upcycling zu tun hat? Na eben genau dies: denk doch mal! Schau hin und erkenne, was Du selbst täglich für einen Müll produzierst. Wie Du mit der Natur und ihren Ressourcen umgehst. Brich mit Gewohnheiten und lass Dich nicht leben. Und auf einmal stutzt Du, wenn Du mechanisch zum Tiefkühlgericht greifst, das um- und umverpackt ist. Wirst nachdenklich, wenn Du hörst, dass es Länder gibt, in denen Plastiktüten verboten sind. Fragst Dich, wie es möglich ist, ein T-Shirt für 3€ verkaufen zu können. 
Im letzten Jahr hat eine Redakteurin des "Anderen Zeiten" 7 Wochen versucht, Plastikmüll zu vermeiden. Das ist natürlich eine der ersten Dinge, an die man denkt, wenn es um Verzicht geht. Aber was ist noch alles möglich? Ich werde mich vom Fastenkalender inspirieren lassen und Euch hier auf Re:BeLLe wöchentlich einen Impuls geben: wo lohnt es sich, 2x hin zu schauen und nach zu denken. Wo eine "Gewissheit" sich vielleicht als falsch herausstellt. Wo es vielleicht 2 seiten einer Medaillie gibt....

Mehr als auf alles andere achte auf Deine Gedanken, denn sie entscheiden über Dein Leben (Sprüche 4,23). 

Für mich klingt das nach einem echten Zugewinn. 

Kommentare:

  1. Hallo Anne!

    Das ist eine ganz wunderbare Idee und ich freue mich schon sehr auf Deine Anregungen!

    lg
    Maria

    PS: Ich habe Dich bei meiner Blogroll hinzugefügt, weil ich Deinen Blog einfach klasse finde!

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Maria,

    vielen Dank für das Lob! Kann ich aber nur zurück geben - ich lese Deinen Blog auch regelmäßig!

    Herzliche Grüße, anne

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Anne
    Bin zufällig (via Upcycling-Interesse) auf deinem Blog gestossen. Hast interessante Dinge zum Lesen und vor allem finde ich dein Re:Belle in jeder Hinsicht GENIAL!
    Viel Glück!
    Sandra

    AntwortenLöschen