Dienstag, 21. Januar 2014

Anlege-Schrägstrich-Memory-Schrägstrich-Verkehrserziehungsspiel

Im Urlaub hat der Minimonsieur mit viel Spaß Memory vom Liebslingsnachbarsjungen "gespielt": er hat alle Karten (mit Tierbildern) hintereinander gelegt, das war dann sein Zug und alle Tiere sind mitgefahren. Daraus entstand dann die Idee, doch Straßenteile auf Memorykarten auf zu malen, so dass diese beliebig angelegt werden können. Gesagt, getan, alten Karton zerschnitten und bemalt. Auch als Memory spielbar - es gibt zwar mehr als 2 gerade Streckenteile, aber das ist für ein erstes Memory ja vielleicht gar nicht so schlecht. Ansonsten können die Doppelten ja aussortiert werden. Und ganz nebenbei kann man auch noch Straßenschilder erklären... Und immer wieder neu aufbauen, umbauen, anbauen. Für die Krankheitstage, die wir gerade hinter uns haben, genau das Richtige. 
Ich habe die Idee für ihre Februarausgabe auch zu Natalie geschickt, die jeden Monat tolle Ideen für Kinder sammelt. 
Außerdem gucke ich mal, wie eine Bastelidee beim creadienstag und beim Upcyclingdienstag ankommt...





"Lene" nutzt den Zebrastreifen

Memoryspielen

Bingo!

Kluges Kind

Variante mit Rennauto

Bei der Brücke Vorfahrt gewähren

Kleine Holzautos und -figuren gehen gut zum Spielen

Kommentare:

  1. Super tolle Idee! Das müssen wir auch mal versuchen!

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Idee, muss ich mir merken für die Enkel.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  3. Supertolle Idee - auch prima zum Mitnehmen, um Wartezeiten zu überbrücken!
    Lieben Gruß von
    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt, eine geeignete Verpackung fehlt allerdings noch, damit nicht alle Kärtchen lose in der Tasche rumfliegen. Aber es ist noch etwas Karton übrig ;-)

      Löschen
    2. oder ein Reißverschlusstäschchen, falls Bedarf besteht nähe ich gerne eines aus einem alten Stoffbeutel ;) PeMo

      Löschen
  4. Absolut toll! Dient bestimmt nicht nur der Verkehrserziehung, sondern lässt auch viel Freiraum für fantasievolles Spielen. :-) Wunderbare Idee! Liebe Grüße, Katharina

    AntwortenLöschen
  5. Genial! Da wird er sicher lange Freude mit haben!
    Lg, nina

    AntwortenLöschen
  6. Super Idee, euer selbstgemachtes Karton Memory und offenbar ganz vielseitig einsetzbar!
    Hier können die Kinder ja auch selbst mithelfen und fleißig malen - toll...
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Wunderbare Idee! Meine Tochter fragt derzeit nach JEDEM Verkehrsschild und Autokennzeichen. Das muss ich nachbauen! Lieben Gruß von Lena

    AntwortenLöschen
  8. Ich bin echt begeistert! Das ist die Idee, meine Blanko-Memorykarten zu verwerten. Meine drei Enkel sind gerade im richtigen Alter für so ein Geschenk. Ist es in Ordnung, wenn ich Deine Idee nachahme?

    LG Rosi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Rosi,

      dafür sind diese wunderbaren Linkparties doch da: zum Abgucken, nachmachen, Inspirieren lassen :-) Blanko-Memorykarten sind natürlich ganz fein - viel Spaß Dir und Deinen Enkeln damit!

      Löschen
  9. Supertolle Idee! Die mache ich gleich nach, genug Pappe habe ich noch (die Altpapiertonne hat die Vorweihnachtliche Paketflut der Online-Versender immer noch nicht ganz kompensiert…) und einen Edding werde ich wohl auch noch finden ;-) Meine Kids werden begeistert sein! Danke fürs Teilen!
    LG Johanna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ha, so wie ich deinen Blog und Dein grafisches Talent verstehe, wird dein Spiel bestimmt super aussehen!

      Herzliche Grüße, anne

      Löschen
  10. Das ist ja echt zauberhaft!!! Großes Kompliment.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Ich fand Deinen Videolink übrigens auch saulustig! Köstlich: so viel gesagt mit so wenig Worten!

      Löschen
  11. Eine tolle Idee. Ich glaube, mein Neffe würde sich auch darüber freuen. Werde ich mir merken.Liebe Grüße

    Jana von www.drachenbabies.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  12. Das ist wirklich eine klasse Idee!

    AntwortenLöschen
  13. Das finde ich eine super Idee!!! Da können die Kinds richtig kreativ mit spielen.! Ich bin begeistert! Ganz liebe Grüße aus Köln ...MiME

    AntwortenLöschen
  14. Eine sehr schöne Idee - überall mit fast nichts an Material umsetzbar. Das gefällt mir.
    Lieber Gruß, Katja

    AntwortenLöschen
  15. Das ist eine supergeniale Idee.
    Die werden wir so bald wie möglich nachbasten.

    Aber "Lene" kenne ich als Bonnie Bunny:
    http://die-linkshaenderin.blogspot.de/2014/01/kellerschatze.html

    Liebe Grüße,
    Henriette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie lustig, ist das Fabuland auch noch von Dir?
      Da wir von den Hasen 2 haben, hat der Minimonsieur die direkt als die Nachbarszwillinge Lene und Lara identifiziert und jetzt haben die den namen wech :-)

      Löschen
  16. Eine tolle Bastelidee!
    Viele Grüße
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen
  17. Die Idee kommt gut an, stimmts? Mir gefällt es auch... Mein Kleiner will immer wissen, was die Verkehrszeichen bedeuten. Ihm würde so ein Spiel-Memory bestimmt auch gefallen.

    AntwortenLöschen
  18. toll.toll.toll. So kommt sie hier an, Deine Idee ! Herzliche Grüße, Marja

    AntwortenLöschen
  19. Prima Idee, werde ich mir merken!!!
    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  20. Eine klasse Idee! Hab sie meinen Minis gezeigt und die gehen morgen in Produktion...
    Danke für die Anregung und liebe Grüße
    Kebo

    AntwortenLöschen
  21. Hey- das ist ja toll! Das merk ich mir!
    :)
    VLG
    Anke

    AntwortenLöschen
  22. Die Idee ist Spitze!!!

    Gruß
    Llewella

    AntwortenLöschen
  23. Eine geniale Idee und so einfach... das macht doch Mädels wie jungen Spaß! Und so toll bemalt! Sieht super aus!

    AntwortenLöschen